Kokos-Knuspermüsli

Mit nur 6 Zutaten zu einem knusprigen Start in den Tag:

150 g kernige Haferflocken
150 g zarte Haferflocken
100 g Kokosflocken
100 g gehackte Mandeln
180 ml Kokosblütensirup
6 El Sonnenblumenöl

1. Alle Zutaten vermischen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.
2. Ab damit in den Ofen (25 Minuten bei 175° Ober- und Unterhitze)! Während der Backzeit gelegentlich durchmischen.
3. Müsli auskühlen lassen und zur Aufbewahrung in ein großes Glas geben.

Kokoskuchen

Kuchen zum Frühstück = Urlaub

Urlaub ist für mich so ein bißchen wie Kindergeburtstag früher war: Man darf sich die ganze Zeit ungeniert mit Süßkram vollstopfen und nur machen worauf man Lust hat. Denn schließlich ist es auch immer recht schnell wieder vorbei…

Aber warum sollte man sich nicht auch mal ein bißchen was vom Urlaubsfeeling in den Alltag holen?! Ehrlich gesagt sollten wir das viel öfter machen, finde ich.

Also habe ich für euch experimentiert und ein besonders süßes und klebriges Exemplar für euer nächstes Wochenend-Frühstück kreiert: Der Kokoskuchen sorgt garantiert für Urlaubsstimmung am eigenen Küchentisch.

IMG_3622

Dadurch, dass er so saftig ist, schmeckt er auch noch einige Tage später wie frisch gebacken. Allerdings wird es wahrscheinlich nicht dazu kommen, dass ihr ihn lange aufbewahren müsst….

IMG_3632

Und hier das Rezept für eine Springform…

Kokoskuchen

4 Eier
2 Orangen
200 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
200 g Kokosflocken
80 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

1. Den Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen und eine Springform fetten.
2. Die Eier trennen und Eiweiß und Eigelb jeweils in zwei verschiedene Rührschüsseln geben. Das Eiweiß steif schlagen und das Eigelb mit ein wenig abgeriebener Orangenschale und dem Zucker mischen. Die Orangen anschließend auspressen. Mandeln, Kokosflocken, Mehl, Backpulver und Salz ebenfalls in einer Schüssel gut vermischen.
3. Eigelb und Zucker mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine schaumig schlagen und anschließend das Mandel-Kokos-Mehl-Gemisch nach und nach unterrühren. Anschließend den Orangensaft hinzugeben, sodass ein homogener Teig entsteht.
4. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig in die Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.