Oreo-Cheesecake

Für alle, die gerne den Geschmack von Oreos und Käsekuchen potenzieren möchten….

Für den Boden:
15 Oreos
30 g Butter

Für die Füllung:
120 g Butter (weich)
125 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 g Magerquark

1. Den Backofen auf 175° C Ober- und Unterhitze vorheizen. 8 Oreos auseinander drehen, die Füllung herauskratzen und in einem Gefrierbeutel zu Krümeln zerkleinern. 30 g Butter zerlassen, Butter und Kekskrümel mischen und als Boden in eine gefettete Springform (∅ 18 cm) geben. Fest andrücken.
2. Die restlichen Kekse ebenfalls auseinanderdrehen, die Füllung entfernen und die Hälften als Rand in der Springform aufstellen.
3. Alle restlichen Zutaten verquirlen und die Masse anschließend in die Form füllen. Nach Belieben mit weiteren Oreohälften garnieren und anschließend 50 Minuten backen.

Lecker, lecker und nochmal lecker!

oreo_cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s